Liebe Friedensfreundinnen, liebe Friedensfreunde,  

mit dem Lied "All unser Leben" heißen wir Sie/Dich auf den Internetseiten vom INITIATIVKREIS FRIEDEN in der Evangelisch-Lutherischen Kirche Bayern (IKF)  

                                                        Herzlich Willkommen!

Das Gesangsduo Tanja und Andreas von LIEDSchatten sagt von sich: 

"Der Krieg in der Ukraine hat uns zusammengeführt. Was wir hier machen ist erst einmal eine persönliche Verarbeitung der Erfahrungen, die uns beschäftigen und nicht selten auch belasten. Unsere Musik ist unser Medium und zugleich unsere Therapie. Wir machen Musik aus Leidenschaft ohne Netz und doppelten Boden. 

Unser Thema ist „Schatten und Licht“. Beides finden wir in dieser Welt, beides prägt unser Leben. Beides gehört zueinander." 

Auf youtube (https://www.youtube.com/watch?v=8u_VO4dp_OA) findet man dieses nicht nur sehr hörenswerte -, sondern auch äußerst sehenswerte Lied: 

Auf einmal ist der Krieg ganz nah, nichts ist mehr wie es vorher war.
Mein Traum von einer heilen Welt, ist an der Wirklichkeit zerschellt.


Ich sehe Menschen auf der Flucht  - die Frau, die ihre Kinder sucht.
Den Bauern, der kein Korn mehr sät, weil er jetzt eine Waffe trägt. 

Für diese Erde und für dich, fasse ich Mut und wehre mich 
und setze meinen Traum dagegen . 
Ich träume uns in eine Welt, in der nur eines wirklich zählt: 
All unser Leben und keins darf fehlen!

Ich habe wirklich nie kapiert, warum man auf dem Schlachtfeld stirbt. 
Denn wie bei jedem andern Krieg, gibt es am Ende keinen Sieg. 

Drum will ich wissen, was uns treibt, was macht uns so gewaltbereit?
Was ist am Kriegführen gerecht und was am Frieden denn so schlecht?

Für diese Erde und für mich, fass endich Mut und wehre dich!
Und setze deinen Traum dagegen.
Komm, träume uns in eine Welt, in der nur eines wirklich zählt: 
All unser Leben - nicht eins darf fehlen!

Du hast darum mein Wort darauf, dein Leben gebe ich nicht auf. 
Denn es ist soviel wert wie meins.
Und hast du meins in deiner Hand, dann hoffe ich, du hast erkannt, 
dass es so wertvoll ist wie deins. 
Komm! Gemeinsam, Stein um Stein reißen wir alle Mauern ein
um frei zu sein!
Uns hält ein unsichtbares Band - seit es uns gibt, sind wir verwandt. 
Da ist nur Mensch, da ist kein Feind. 
Was scheinbar trennt, ist was uns eint. 

So warte ich auf eine Zeit, die uns von jedem Krieg befreit. 
Drum halt ich an der Hoffnung fest, dass sich die Welt noch heilen lässt. 

Für diese Erde und für uns, fassen wir Mut und wehren uns. 
Und setzen unsern Traum dagegen.
Wir träumen uns in eine Welt, in der nur eines wirklich zählt: 
All unser Leben und keins wird fehlen!

Für diese Erde und für uns, fassen wir Mut und wehren uns. 
Und setzen unsern Traum dagegen.
Komm, träum mit uns von einer Welt, in der nur eines wirklich zählt: 
All unser Leben - Nicht eins wird fehlen!

Was wir wollen ?

Mit den HIER benannten Eingaben haben wir die Evang.--Luth. Kirche in Bayern aufgefordert, konkrete Schritte hin zu einer 'Kirche des gerechten Friedens' zu gehen. 

Wie und wo wir uns engagieren ?

Wir organisieren Aktionen; sorgen für die Vernetzung innerhalb 
unserer Landeskirche und darüber hinaus; veranstalten Studientage 
und beteiligen uns an Protesten gegen Krieg und Gewalt.

»Nur wer selbst Frieden stiftet, wird die Gerechtigkeit ernten, die dort aufgeht, wo Frieden herrscht.« 

Jakobus 3,18

»Jene verlassen sich auf Wagen und Rosse; wir aber denken an den Namen des Herrn, unseres Gottes«

Psalm 20,8  

»Setzt alles daran, mit jedem Menschen Frieden zu haben und so zu leben, wie es Gott gefällt. Sonst werdet ihr den Herrn niemals sehen.«

Hebräer 12,14

„Wenn man Hass mit Hass vergilt, wird sich das Böse in der Welt nur vermehren. Hass erzeugt Hass, Gewalt erzeugt Gewalt, Widerstand erzeugt größeren Widerstand. Wir müssen den Mächten des Hasses mit der Macht der Liebe begegnen; wir müssen physischer Kraft mit seelischer Kraft begegnen. Unser Ziel darf es nie sein, den Gegner zu erniedrigen oder zu vernichten, sondern seine Freundschaft und sein Verständnis zu gewinnen.“
Martin Luther King